12 Monate – 1 Stadt: Dezember

21 12 2012

Das Dezember Thema für das Monate – 1 Stadt Projekt lautete – wie kann es anders sein – “Weihnachten”. Um ein wenig Weihnachtsstimmung einzufangen zog ich mit meiner Kamera über den Dortmunder Weihnachtsmarkt.

Zwoelf Monate -1 Stadt

Weihnachtsmann auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt

Hier noch ein paar weitere Eindrücke vom Dortmunder Weihnachtsmarkt:

Zwoelf Monate -1 Stadt

Schlittenfahrt

Zwoelf Monate -1 Stadt

Schneemann

Zwoelf Monate -1 Stadt

Ein gutes Buch...

Zwoelf Monate -1 Stadt

Meister! Baumschmuck in Dortmund

Zwoelf Monate -1 Stadt

Das Double am Baum. Vielleicht gibt es ja nächstes Jahr einen Pott mit großem Henkel - träumen wird ja noch erlaubt sein;-)





12 Monate – 1 Stadt: November

14 12 2012

Das November Thema für Monate – 1 Stadt lautete “Wahrzeichen”. Als Hauptmotiv entschied ich mich für die Zeche Zollern in Dortmund – eine der schönsten Zechen im Ruhrgebiet.

Zwoelf Monate -1 Stadt

Die Zeche Zollern in Dortmund-Bövinghausen

Die weiteren Bilder meiner Serie zeigen die weiteren, typischen Bestandteile der Dortmunder Skyline:

Zwoelf Monate -1 Stadt

Reinoldikirche in Dortmund

Zwoelf Monate -1 Stadt

Der RWE-Tower in der Dortmunder Innenstadt

Zwoelf Monate -1 Stadt

Die Landes- und Stadtbibliothek in Dortmund.

Zwoelf Monate -1 Stadt

Das 'Dortmunder U'

Zwoelf Monate -1 Stadt

Das 'neue' Rathaus von Dortmund.

Zwoelf Monate -1 Stadt

Das Dortmunder Opernhaus

Zwoelf Monate -1 Stadt

Links die Pylonen des Westfalenstadions, rechts der Florianturm

Zwoelf Monate -1 Stadt

Das Westfalenstadion - alle 14 Tage Ort der Glückseligkeit für über 80.000 Menschen.

Ja ja, ich weiß. Mit den Westfalenhalen fehlt mir noch ein Element. Aber das reiche ich bestimmt nach. Irgendwann.





12 Monate – 1 Stadt: Oktober

7 11 2012

Diesen Monat mal was neues – ich hatte die Fotos rechtzeitig fertig:-) Gut, mit dem Blogbeitrag hat es dann doch etwas länger gedauert, aber das kriege ich bestimmt auch noch hin.

Das Oktober Thema für Monate – 1 Stadt lautete Kirchen – und davon haben wir in Dortmund eine ganze Menge. Für meinen persönlichen Einstieg in das Thema ging ich daher erstmal in der Dortmunder Innenstadt sowie in Dortmund Hörde auf die Suche.

Entschieden habe ich mich als Projektbeitrag für das folgende Bild. Es zeigt im Hintergrund den Kirchturm der Reinoldikirche. Im Vordergrund ist der Kirchturm der evgl. St. Marienkirche zu sehen.

Zwoelf Monate -1 Stadt

Reinoldikirche und die evgl. St. Marienkirche

Da wir in Dortmund eine ganze Reihe von sehenswerten Kirchen haben, hier einige weitere Bilder. Eine Sammlung mit unter anderem auch einigen Detailaufnahmen, gibt es bei flickr

Zwoelf Monate -1 Stadt

Reinoldikirche am Ostenhellweg

Zwoelf Monate -1 Stadt

Probsteikirche in der Dortmunder Innenstadt

Zwoelf Monate -1 Stadt

Petrikirche in der Dortmunder Innenstadt


Liebfrauenkirche in der Dortmunder Innenstadt


Detailaufnahme an der Liebfrauenkirche in der Dortmunder Innenstadt


St. Clara Kirche in Dortmund Hörde


Lutherkirche in Dortmund Hörde


Alte Kirche in Dortmund-Wellinghofen





12 Monate – 1 Stadt: September

9 10 2012

Jeden Monat die gleiche Leier;-) Ich bin mal wieder spät dran mit dem Beitrag für das 12 Monate – 1 Stadt, aber vielleicht gilt ja die Ausrede, dass erst jetzt die richtig schönen Herbstfarben zu Tage treten.

Für das Thema Herbst lag es nahe, mal wieder einen ausgiebigen Spaziergang durch unseren schönen Rombergpark zu machen. Dank ein wenig Sonnenschein gab es einige schöne Motive in herrlichen Herbstfarben:





Projekt 12 Monate – 1 Stadt: August

15 09 2012

Auch für das August Bild im 12 Monate – 1 Stadt Projekt bin ich mal wieder sehr spät dran. Ich gelobe aber Besserung;-)

Das Thema für den August war “Nacht” – ich entschied mich für das Dortmunder U. Bei dem Dortmunder U handelt es sich um ein unter Denkmalschutz stehendes ehemaliges Industriegebäude der Union Brauerei. Heute befindet sich in dem Gebäude ein Kultur- und Kreativzentrum.

Ein etwas älteres Foto vom Dortmunder U, welches ich bei Tageslicht aufgenommen habe, gibt es hier.





Projekt 12 Monate – 1 Stadt: Juli

15 08 2012

Buchstäblich auf dem allerletzten Drücker habe ich dann heute auch meine Juli Fotos für das “12 Monate – 1 Stadt” Projekt fertig bekommen.

Das Juli Thema lautete “Sport” – und was liegt da für einen riesen Fußballfan in der Fußballverückten Stadt Dortmund näher, als sich dem Fußball zu widmen. Da ich schon länger vorhatte, die Kampfbahn Rote Erde in Angriff zu nehmen (z.B. auch schon für das Thema Denkmal), viel meine Entscheidung auf das alt-ehrwürdige Stadion.

Die “Kampfbahn” Rote Erde war bis 1974 Austragungsort der Heimspiele des Ballspielvereins Borussia Dortmund. Heute finden in der Roten Erde unter anderem die Heimspiele der BVB-Amateure statt. Darüberhinaus wird die Rote Erde noch für die Leichtatlethik genutzt und es beherbergt einen netten Biergarten.


“Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft”: Die sportliche Heimat des BVB: Im Vordergund die Hauptrübine der alt-ehrwürdigen Kampfbahn Rote Erde. Im Hintergund das Westfalenstadion – die Gegenwart und Zukunft des BVB.


Eingangsbereich zur Kampfbahn “Rote Erde”, im Hintergrund ist bereits das Westfalenstadion sowie das “Borusseum” zu erkennen.


Kugelstoßanlage in der alt-ehrwürdigen Kampfbahn Rote Erde.


Ausgesperrt! – Immer wieder ein Thema – gerade im Fußball: Stadionverbote.


Deutscher Meister: Man kann es ja nicht oft genug wiederholen – Errinerung an die deutsche Meisterschaft im schönen Biergarten der Roten Erde.





Projekt 12 Monate – 1 Stadt: Juni

5 07 2012

Für das Juni Thema “Erholung” im “12 Monate – 1 Stadt” hatte ich die Fotos jetzt schon seit einigen Wochen auf der Platte liegen. Heute bin ich dann auch endlich mal dazu gekommen, die Bilder zu sichten und zu bearbeiten:-)

Zum Thema “Erholung” entschloss ich mich dazu, mal wieder mit der Kamera durch den Dortmunder Rombergpark zu ziehen. Die wunderschöne Parkanlage bietet neben Spielplätzen natürlich auch viele Möglichkeiten zur Erholung – sei es auf einer Decke auf den Wiesen oder eine der unzähligen Bänke.

Für alle, die Interesse an Archäologischen Ausgrabungen haben – zur Zeit findet im Rombergpark die Ausgrabung des des Guts Brünninghausen statt. Da lohnt ein Blick sicherlich auch mal:








Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.